Chancen für Kinder im Alltag e. V.    

Spenden

1 2 3 8

250 Euro von der St. Willehad Apotheke

250 € wurden von den Mitarbeiterinnen der St. Willehad Apotheke in der Südstadt von Wilhelmshaven an den Verein ChaKA übergeben. Die Summe stammte von der jährlichen Kalender-Verteilung, die jedemal von den Kunden mit freiwilligen Spenden begleitet werden. Auf dem Bild von links nach rechts: Silvia Bruns, Silke Schenke (beide St. Willehad Apotheke) sowie Christa Marxfeld-Paluszak, Doris Böhling und Marianne Janss von ChaKA e.V.  Foto: Martin Rudolph

Logistikzentrum spendete

Spenden in Höhe von jeweils 1000 Euro erhielten der Verein ChaKA (Chancen für Kinder im Alltag) und der Förderverein „Freunde der Hafenschule“ vom Logistikzentrum der Bundeswehr in Wilhelmshaven. Bei einer  Weihnachtsfeier, zu der alle Soldaten und zivilen Mitarbeiter eingeladen waren, war der Betrag zusammengekommen. Das Bild zeigt die Übergabe in der Grundund Förderschule mit (v.li.) Michael Fikus, Schulleiter  der Hafenschule, Marianne Janss und Doris Böhling (ChaKA), Oberst Holger Draber, der Leiter Logistik des Logistikzentrums, und der ChaKA-Vorsitzenden Christa Marxfeld-Paluszak.

Windsurfing Club Jade spendete 1050 Euro


Eine Spende von 1050 Euro übergab jetzt der Windsurfing Club Jade (WCJ) bei seiner Jahreshauptversammlung an den Verein ChaKA. Die gefahrenen Kilometer bei den fünf Veranstaltungen der diesjährigen „WCJ Endurance Surf Trophy“ wurden von der Nord-West Oelleitung GmbH (NWO) in Euro umgewandelt und vom WCJ an ChaKA gespendet. ChaKA steht für „Chancen für Kinder im Alltag“. Der Verein versteht sich als Ergänzung zum Jugendamt und hilft bei allem, was durch das Amt nicht abgedeckt werden kann. Auf dem Foto (v. li.): Björn Niemeyer (WCJ), Alexander Lange (WCJ), Christa Marxfeld-Palvszak (ChaKA), Markus Brudek (WCJ), Doris Böhling (ChaKa), Peer Mühlena (WCJ), Axel Wegner (WCJ), Nina Endelmann (NWO), Uwe Bitter (NWO und Kontaktmann zum WCJ) und Lasse Brudek (WCJ). WZ-Foto: Lübbe

Oberschule Sande spendete


3444 Euro hat die Oberschule Sande gestern jeweils zu gleichen Teilen an den Verein ChaKa – Chancen für Kinder im Alltag e.V.
(Wilhelmshaven) und an den Förderverein der Schule übergeben. Es handelt sich um den Erlös des Spendenlaufs der Schüler rund um den Sander See. ChaKa unterstützt Kinder aus sozial schwachen Familien. Der Verein will mit dem Geld unter anderem Winterjacken kaufen. Das Foto zeigt im Hintergrund die Schüler der Oberschule und vorn die Klasse 7.2. als beste Spendenklasse mit Nicole Oldenburger (6.von links), Vorsitzende des Fördervereins, Jonas Faßbinder als bester Spendensammler Klasse 7.2. (7. von links), Christa Marxfeld-Paluszak (10. von links) von ChaKa sowie (von rechts) die Orga-Lehrerinnen Janine Schütte und Louisa Siefener. WZ-Foto: Lübbe

50 Jahre Malereibetrieb Jacobs: 1500 Euro für ChaKA

Seit 50 Jahren gibt es den Malereibetrieb Jacobs am Krabbenweg 21 im Stadtnorden von Wilhelmshaven. Bei der Feier zum Firmenjubiläum spendeten Geschäftspartner, Freunde und Mitarbeiter des Betriebes für einen guten Zweck.
Jetzt konnten 1500 Euro an den Verein ChaKA (Chancen für Kinder im Alltag) übergeben werden. Im Bild von links: Christa Marxfeld-Paluszak (Vorsitzende von ChaKA), HansWerner Jacobs (Seniorchef), Alina Jacobs (Enkelin), Gisela Jacobs (Seniorchefin) und Marianne Janss (ChaKA). WZ-Foto: Lübbe

Warme Winterjacken von Caribou

jacken-2016

Warme Winterjacken im Wert von 10 300 Euro hat der Verein „ChaKA – Chancen für Kinder im Alltag“ gekauft. Unterstützt wurde er dabei von der Geschäftsführerin des Caribou-Shops Wilhelmshaven/Jever, Cornelia Höche (2. von links). Die Ehrenamtlichen des Vereins, auf dem Bild Doris Böhling (von links), Christa Marxfeld-Paluszak, Elke Bents, Marianne Janns und Verena Vilaumi, können damit 223 Kindern aus Wilhelmshavener Kindergärten mit Winterjacken ausstatten. Die Jacken wurden mit zahlreichen Spenden finanziert. (WZ-Foto: Martin)

Grundschule Rüstersiel spendete 956,16 Euro für ChaKA

spendenlauf2016
Die Kinder der Grundschule Rüstersiel können stolz auf sich sein: 2868,39 Euro sind beim Sponsorenlauf zusammengekommen (die WZ berichtete). Drei Institutionen erhielten jetzt je 956,13 Euro, die AlbertSchweitzer-Stiftung für das Krankenhaus in Lambarene (Gabun/Afrika), die Wilhelmshavener Kinderhilfsorganisation ChaKa (Chancen für Kinder im Alltag) so wie die eigene Schule. Bei der Übergabe dabei waren: (hinten von links) Schulleiterin Nicole Becker, Lehrer Traugott Böhlke, Peter Torkler (für die Dr.-AlbertSchweitzer-Stiftung und beim Lauf der „Mann mit der Startpistole“), Marianne Janss und Christa Marxfeld-Paluszak (beide ChaKa) sowie die Schüler Nico, Angelina, Vincent, Ayla und Jonas. FOTO: LÜBBE, WZ vom 24.06.16

Schalke 04-Fanclub spendete an ChaKA

schalke

Der Schalke-04-Fanclub der Gaststätte „Zur Parklücke“ hat in der abgelaufenen Bundesligasaison bei Fahrten zu Schalke-Heimspielen und anderen Gelegenheiten Spendengelder gesammelt, um eine regionale Einrichtung zu unterstützen. Dieses Jahr gehen 1019 Euro an den Verein Chancen für Kinder im Alltag (ChaKA). Das Bild zeigt bei der symbolischen Spendenübergabe (v.l.): Marianne Janss, Christa Marxfeld-Paluszak und Doris Böhling (alle ChaKA) sowie Andreas Moritz, 1. Vorsitzender Walter Andreas und André Stoll. FOTO: ALTMANN

Lutherkirche spendete Erlös

Die ev. Lutherkirchengemeinde hat einen Teil des Erlöses vom 4. Luthermarkt am ersten Advent an den Verein „ChaKA – Chancen für Kinder im Alltag“ gespendet. Pastorin Doris Möllenberg dankte allen, die dazu beitragen haben. Der restliche Erlös von 200 Euro verbleibt im Sozialfond der Gemeinde, um damit Familien in Not helfen zu können.

Studenten überreichten 1500 Euro an ChaKA

1500euro-studenten
1500 Euro erwirtschaftete eine Gruppe von 17 internationalen Studierenden. Nach einer Auktion im Sommer folgte eine Winter-Party in Kooperation mit dem Familienzentrum Süd und der Flüchtlingshilfe. Der Erlös
des Projektes kommt dem Verein „ChaKa“ (Chancen für Kinder im Alltag) zu Gute. Die Spende wird für Flüchtlingskinder in der Region eingesetzt. Das Bild zeigt v.li. Sergej Wagner,Doris Böhling, Kim Sutton, Marianne Janss, Kimberley Lankwitz, Christa MarxfeldPaluszak, Cora Del Bosque, Celia Garda und Xiaoyu Du. WZ-FOTO: GABRIEL-JÜRGENS

1 2 3 8
ChaKA-Spendenkonto
Spenden Sie bitte auf folgendes Konto:
Sparkasse Wilhelmshaven
IBAN: DE22 2825 0110 0003 1031 73
(BLZ: 282 501 10, Kto: 3103173)

Jeder Beitrag zählt!
ChaKA-Video
ChaKA hat ein kleines Werbevideo - teilt es und macht damit den ChaKA e.V. noch bekannter!

Aktuelles in Kürze
+++ Volksbank Jever spendete 1.000 Euro für Kinderwinterjacken - DANKE! +++ “10 Jahre ChaKA” am 01.03.18 um 19 Uhr Benefizveranstaltung im Pumpwerk, mit zahlreichen Künstlern - Schirmherr: Olaf Lies, Moderation Carola Schede - Eintritt frei!+++Sponsorenlauf mit 300 Kindern der Oberschule Sande (Bericht folgt) +++ChaKA Infostand beim Kulturkarussell am 19.08.17 +++10 Jahre ChaKA - Benefizveranstaltung Anfang 2018 +++Saisoneröffnung Rosarium: ChaKA war mit Werbung 7 Stunden präsent+++
Kategorien
Letzte Kommentare
    Unsere Spenden bisher
    Schulranzen: mehr als 100
    Gratis-Frühstücke: weit über 100
    Schwimmunterricht für ca. 100 Kinder
    Sponsor
    Das Design dieser Website wurde ChaKA kostenlos zur Verfügung gestellt. Sponsor ist Fotobuch