Chancen für Kinder im Alltag e. V.    

Nordfrost

Mitmacher der Region kräftig unterstützt

10000 Euro zum Wohle von Kindern gespendet

Die Arbeit des Fördervereins „Durchblick“ umriss Schulleiterin Gabriele Cohrs mit den Worten: „ein kleiner Stein Chancengleichheit“. In sechs Schortenser Grundschulen unterstützen Mitarbeiterinnen des Vereins 100 Kinder, denen nach Schulabschluss bei den Hausaufgaben geholfen wird. Was so einfach klingt, hilft den Mädchen und Jungen, die Schule zu meistern. Vereinsvorsitzende Ellen Ritter: Ziel sei es, dass die Kinder nach der vierten Klasse Lesen und Schreiben können. „Nur so können die Zukunftschancen der Kinder verbessert werden“, erklärten die beiden engagierten Pädagoginnen.

Eine ähnliche Basis hat der Verein „ChaKA – Chancen für Kinder im Alltag zu unterstützen“. In Wilhelmshaven gebe es 3000 Kinder und Jugendliche, die unter der sogenannten Armutsgrenze leben. ChaKA hilft ihnen: Vom Frühstücksbrot in der Schule bis zum Schulranzen. Seit vier Jahren ist das Team um Christa Marxfeld-Paluszak und Marianne Janss sehr aktiv und hat allein 120.000 Euro an Spendengeldern eingesammelt und für die Kinder sinnvoll ausgegeben.

Die Nordfrost-Gruppe hatte in diesem Jahr auf Präsente für die 1000 Kunden verzichtet und jeweils 5000 Euro zum Wohle der Kinder an beide Vereine gespendet, berichtet Britta Heine, Marketingleiterin der Nordfrost-Gruppe.

(Quelle: Jeversches Wochenblatt, 23.12.11)

ChaKA-Spendenkonto
Spenden Sie bitte auf folgendes Konto:
Sparkasse Wilhelmshaven
IBAN: DE22 2825 0110 0003 1031 73
(BLZ: 282 501 10, Kto: 3103173)

Jeder Beitrag zählt!
ChaKA-Video
ChaKA hat ein kleines Werbevideo - teilt es und macht damit den ChaKA e.V. noch bekannter!

Aktuelles in Kürze
+++ Aufgrund aktueller Spenden vom Steuerbüro Rösner und van Lengen, Herrn Christoph Ganss, der Firma HTI Cordes u. Graefe sowie den kleineren Spenden von Privatleuten, war ChaKA in der Lage, außer den über 200 Winterjacken viele kleine Anträge zu finanzieren +++ Neues Projekt mit Frank Fuhrmann (päd.Leiter der LB NN) betr. "Betriebspraktikum" f. Schüler/Innen. Gemachte Erfahrungen.Blick in die Zukunft.Wie funktioniert subjektiv die Arbeitswelt+++
Kategorien
Letzte Kommentare
    Artikel-Archiv
    Unsere Spenden bisher
    Schulranzen: mehr als 100
    Gratis-Frühstücke: weit über 100
    Schwimmunterricht für ca. 100 Kinder
    Sponsor
    Das Design dieser Website wurde ChaKA kostenlos zur Verfügung gestellt. Sponsor ist Fotobuch