Chancen für Kinder im Alltag e. V.    

WZ-Weihnachtsaktion: Freude über strahlende Kinderaugen

Liebe Spenderinnen, liebe Spender,

wir möchten uns im Namen von Verlag und Redaktion der „Wilhelmshavener Zeitung“ sowie des Kinderschutzbundes, der Wilhelmshavener Tafeln, der Wilhelmshavener Kinderhilfe (WiKi) und dem Verein ChaKA (Chancen für Kinder im Alltag) bei Ihnen für die Unterstützung der WZ-Weihnachtsaktion „Hilfe für Familien – Geschenke für Kinder“ bedanken. Gestern haben alle aktiv Beteiligten Bilanz gezogen.

Das sensationelle Ergebnis in Zahlen: 18.165,55 Euro gingen auf dem WZ-Spendenkonto ein. Dabei reichte die Palette der Spenden von Kleinbeträgen über eine Einzelspende in Höhe von 1000 Euro und ein geschlachtetes Kindersparschwein bis hin zu Überweisungen von Stiftungen und Firmen.

Dankeschön an alle, die sich dafür eingesetzt haben, dass 242 Kinder aus bedürftigen Familien in Wilhelmshaven und im benachbarten Landkreis Friesland sich über schöne Weihnachtsgeschenke freuen durften! Gisela Reimann von der WiKi, die einen Teil der Geschenke persönlich mit ausgetragen hat: „Ich habe lange nicht in so viele strahlende Kinderaugen geblickt.“

Dabei hätte der Erfolg der WZ-Aktion den Organisationsrahmen fast gesprengt. Planungsgrundlage bei den Vorbesprechungen war ein erhofftes Spendenvolumen von 5000, vielleicht im besten Fall 7000 Euro. Entsprechend wurde die Kinderzahl kalkuliert, für die nach individuellen Wunschlisten Geschenke gekauft werden sollten.

Die Hilfsorganisationen sammelten die Namen der Kinder und deren Wunschzettel, WZ-Mitarbeiterin Ursula Börgmann kaufte ab Mitte Dezember Geschenke, Geschenke, Geschenke. Immer mehr Geld lief auf dem Spendenkonto ein. Weitere Bedürftige ermitteln, Wünsche erfragen, wieder auf Einkaufstour gehen.

Insgesamt wurden im Rahmen der WZ-Aktion Geschenke und Gutscheine im Wert von 9993,95 Euro beim hiesigen Einzelhandel eingekauft und bis zum Weihnachtsfest verteilt. Am liebsten hätten die Organisatoren natürlich die gesamte Spendensumme für Weihnachtsgeschenke für Kinder ausgegeben. Aber das war aus logistischen Gründen nicht leistbar – ein Aspekt, der bei einer Wiederholung der Aktion berücksichtigt werden muss.

Stellte sich also die Frage, was machen wir mit den restlichen 8171,60 Euro? Nachträglich noch weitere Geschenke verteilen? Aufsparen fürs nächste Jahr? Das alles erschien uns wenig ratsam.

Liebe Spenderinnen und Spender, um den Verwendungszweck ganz in Ihrem Sinne sicherzustellen, haben wir das Geld zu gleichen Teilen an die vier Hilfsorganisationen weitergeleitet – mit der Auflage, damit gezielt Kinderprojekte zu bedenken.

Die „Wilhelmshavener Zeitung“ wird in den nächsten Wochen detailliert über die Projekte berichten, damit auch Sie wissen, was konkret aus Ihrer Spende geworden ist.

Gerd Abelt, WZ-Chefredakteur

Freuten sich gestern über den Erfolg der WZ-Weihnachtsaktion: WZ-Verlagsleiter Dr. Stephan Kolschen (Mitte), mit (v.l.) Christa Marxfeld-Paluszak (ChaKA), WZ-Lokalchef Maik Michalski, Dr. Karin Tillessen (Kinderschutzbund), Gisela Reimann (WiKi) und Peter Mayer-Dammast (Tafel).

Schreibe einen Kommentar

ChaKA-Spendenkonto
Spenden Sie bitte auf folgendes Konto:
Sparkasse Wilhelmshaven
IBAN: DE22 2825 0110 0003 1031 73
(BLZ: 282 501 10, Kto: 3103173)

Jeder Beitrag zählt!
ChaKA-Video
ChaKA hat ein kleines Werbevideo - teilt es und macht damit den ChaKA e.V. noch bekannter!

Aktuelles in Kürze
+++ Aufgrund aktueller Spenden vom Steuerbüro Rösner und van Lengen, Herrn Christoph Ganss, der Firma HTI Cordes u. Graefe sowie den kleineren Spenden von Privatleuten, war ChaKA in der Lage, außer den über 200 Winterjacken viele kleine Anträge zu finanzieren +++ Neues Projekt mit Frank Fuhrmann (päd.Leiter der LB NN) betr. "Betriebspraktikum" f. Schüler/Innen. Gemachte Erfahrungen.Blick in die Zukunft.Wie funktioniert subjektiv die Arbeitswelt+++
Kategorien
Letzte Kommentare
    Artikel-Archiv
    Unsere Spenden bisher
    Schulranzen: mehr als 100
    Gratis-Frühstücke: weit über 100
    Schwimmunterricht für ca. 100 Kinder
    Sponsor
    Das Design dieser Website wurde ChaKA kostenlos zur Verfügung gestellt. Sponsor ist Fotobuch