Chancen für Kinder im Alltag e. V.    

Der künstlerischen Seite eine Chanche geben

(WZ) Computerspiele, Musikvideos, TV serienweise, na klar – aber Musical, was ist das überhaupt? Vielen Kindern und Jugendlichen ist die Bühne eines Theaters genauso fremd wie ein Inselstrand in der Karibik. Wer keine Chance hatte, mit kultureller Bildung in Kontakt zu kommen, wird auch später ihre Werte kaum ermessen können.

An dieser Stelle setzt ein neues soziokulturelles Integrationsprojekt von Streetwork Nord des Jugendamtes der Stadt an. Jungen und Mädchen, die ansonsten wenig kulturelle Anreize erfahren, sollen ihre künstlerischen Talente entdecken und dabei ihr Selbstbewußtsein stärken können, erklärt Streetworkerin Naira Chatchatrjan das Vorhaben unter dem Titel „Meine künstlerische Seite“. […]

Die finanzielle Grundlage haben letztendlich auch spendenbereite Wilhelmshavener gelegt: Sie hatten nach einem Aufruf der „Wilhelmshavener Zeitung“ vor dem vergangenen Weihnachtsfest den Topf für Geschenke für benachteiligte Kinder so gut gefüllt, dass überschüssige Gelder an die Tafel, den Kinderschutzbund und dem Verein ChaKA – Chancen für Kinder im Alltag – fließen konnten. […]

Manche von ihnen haben ausgesprochene Talente offenbart, die weitere Förderung verdienten. Was viele aus der Gruppe sich zuvor nicht im Traum hätten vorstellen können, sollte veilleicht mit der Premiere und sechs Aufführungen im Stadttheater nicht einfach enden.

Christa Marxfeld, Vorsitzende des Vereins ChaKA, überlegt schon in diese Richtung: „Mit Blick auf Nachhaltigkeit ist angedacht, mit Hilfe von zu findenen Sponsorengeldern den Kindern die Teilnahme im „Let’s dance“ weiterhin zu ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

ChaKA-Spendenkonto
Spenden Sie bitte auf folgendes Konto:
Sparkasse Wilhelmshaven
IBAN: DE22 2825 0110 0003 1031 73
(BLZ: 282 501 10, Kto: 3103173)

Jeder Beitrag zählt!
ChaKA-Video
ChaKA hat ein kleines Werbevideo - teilt es und macht damit den ChaKA e.V. noch bekannter!

Aktuelles in Kürze
+++ Aufgrund aktueller Spenden vom Steuerbüro Rösner und van Lengen, Herrn Christoph Ganss, der Firma HTI Cordes u. Graefe sowie den kleineren Spenden von Privatleuten, war ChaKA in der Lage, außer den über 200 Winterjacken viele kleine Anträge zu finanzieren +++ Neues Projekt mit Frank Fuhrmann (päd.Leiter der LB NN) betr. "Betriebspraktikum" f. Schüler/Innen. Gemachte Erfahrungen.Blick in die Zukunft.Wie funktioniert subjektiv die Arbeitswelt+++
Kategorien
Letzte Kommentare
    Artikel-Archiv
    Unsere Spenden bisher
    Schulranzen: mehr als 100
    Gratis-Frühstücke: weit über 100
    Schwimmunterricht für ca. 100 Kinder
    Sponsor
    Das Design dieser Website wurde ChaKA kostenlos zur Verfügung gestellt. Sponsor ist Fotobuch